Zum Hauptinhalt springen

Freibad Plus

Naturnahe Gestaltung

Für die Realisierung eines Freibad PLUS verknüpfen wir die Vorzüge ursprünglicher Naturbäder mit den typischen Strukturen von Freibädern. Da die Wasseraufbereitung ohne aggressive Chemie auskommt, vertragen sich Sand, Kies und Holzelemente ganz hervorragend mit dem Badebetrieb und  erlauben eine vollkommen andere Architektur. Wie am Strand oder am See dürfen die Naturmaterialien direkt an oder ins Wasser unseres Naturfreibades, das im Übrigen von der Vielfalt seiner Möglichkeiten lebt.

Die inneren Werte zählen


Schon auf den ersten Blick unterscheidet sich ein EKO-PLANT Freibad PLUS von einem „klassischen“ Freibad. An die Stelle von rechteckigen Betonbecken tritt eine reich gegliederte Beckenlandschaft in der unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten strukturiert ineinander übergehen. Ein Sandstrand führt in den Nichtschwimmerbereich und weiter in das sich direkt anschließende Sportbecken. Ein Kleinkindbereich mit Matschplatz liegt etwas abseits. Stege und Barrieren aus Holz gliedern und verbinden gleichermaßen die verschiedenen Areale.

Die Bepflanzung ist lebendig und abwechslungsreich, setzt auf sommerblühende Stauden und viele Gräser, und reicht auch einmal bis an den Beckenrand. So entsteht ein ästhetischer Gesamteindruck, in dem natürliche Materialien, Formenvielfalt und strukturreiche Grünanlagen dominieren. Freibad PLUS ist ein Freibad wie wir es kennen, aber mit einem Mehr an Gestaltung, dem Plus einer nachhaltigen Technik und natürlich reinem Wasser.


Natürlich ohne Chlor

Möglich wird das durch die biologische Wasseraufbereitung, denn in gechlortem Wasser können natürliche Materialien wie Holz und Sand nicht verwendet werden. Das Chlor reagiert chemisch mit allen organischen Stoffen im Wasser. Dadurch werden zwar Bakterien und Keime abgetötet, natürliche Materialien wie Holz aber ebenfalls angegriffen und zerstört. Im Freibad PLUS ist das kein Thema. Das Badewasser wird vollständig ohne Chlor gereinigt und hygienisch aufbereitet. Es ist klar und schmeckt und riecht wie frisch aus der Quelle. Stege, Abtrennungen oder sogar ein Sprungturm können aus Holz gebaut werden, Pflanzen gedeihen problemlos in Beckennähe.

Freibad PLUS - natürlich ohne Chlor
Das Freibad PLUS bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten

Vielfalt an Möglichkeiten

50-Meter-Sportbahnen mit sichtbarem Grund und Startblöcken koexistieren hier friedlich neben feinsandigen Lagunen. Sprungturm und Wasserrutschen haben ebenso ihren Platz wie flache Strandeinstiege und barrierefreie Rampen direkt ins Becken. Zum Rückhalt des Sandes werden die Übergänge zwischen Schwimmerbereich und anderen Beckenteilen mit Bodenschwellen ausgestattet. Die Flachwasserbereiche bieten besondere Qualitäten für Spiel und Spaß und stellen darüber hinaus eine wichtige Größe für das Temperaturgefüge des Beckens dar, da sie sich besonders schnell erwärmen. In diesem Sinn folgt die Form auch hier der Funktion, damit Technik, Natur und Architektur im gesamten Bad in feinem Einklang sind.

Innere Werte

Möglich macht das der Geomatrix®-Bodenfilter, eine schilfbewachsene Fläche abseits des Badebetriebs. Darin durchströmt das Beckenwasser mehrere Schichten aus Sand und Kies und wird mechanisch gereinigt. Die entscheidenden Prozesse laufen jedoch im Wurzelbereich der Schilfpflanzen ab. Hier lebt eine natürliche Gemeinschaft aus Bakterien, Pilzen und anderen Mikroorganismen, die für Menschen schädliche Keime und Verunreinigungen abbauen und sicher aus dem Wasser entfernen. Im Geomatrix®-Bodenfilter werden ökologische Prozesse und Abläufe technisch nutzbar gemacht. Verborgen unter dem Schilf sorgt die Natur für frisches, hygienisch einwandfreies Badewasser.

Davon profitieren nicht nur die Badegäste. Chlor ist ein Gefahrstoff mit dem das Betriebspersonal sorgsam  umgehen muss. Hinzu kommen weitere chemische Hilfsstoffe, wie pH-Stabilisatoren und Flockungsmittel, die für die Wasseraufbereitung erforderlich sind. Im Freibad PLUS gibt es das alles nicht und das  Beckenwasser  muss nicht in der Kläranlage aufbereitet werden, sondern kann direkt zurück in die Natur. Das verringert nicht nur die Umweltbelastung, es spart auch kräftig Abwassergebühren.

Ein EKO-PLANT Freibad PLUS sieht nicht nur äußerlich natürlicher aus, es sind vor allem die im Verborgenen wirkenden biologischen Prozesse , die zu einem deutlichen Plus an Naturnähe und Naturverträglichkeit führen. Statt die Biologie chemisch zu bekämpfen, wird sie sinnvoll genutzt. Frisches, sauberes Wasser ohne Einsatz von Chlor. Das ist Ökotechnik die begeistert: nachhaltig, betriebssicher und natürlich.

sommerliches Badevergnügen im Freibad PLUS
Der Geomatrix®-Bodenfilter sorgt für herrliche reines und klares Wasser